BISOP Baden

Die Schule

Das Leitbild des BISOP

Unser Auftrag

Das Bundesinstitut für Sozialpädagogik hat die Aufgabe, Schülerinnen, Schüler und Studierende für die Erziehungs- und Betreuungsarbeit im sozialpädagogischen Berufsfeld auszubilden.

Es ist unser Auftrag, eine integrative Bildung und Persönlichkeitsentfaltung der Schülerinnen, Schüler und Studierenden zu fördern, wie auch den Erwerb fachlicher und beruflicher Professionalität zu ermöglichen.

Folgende Ausbildungsformen werden angeboten:

  • Bildungsanstalt für Sozialpädagogik, fünfjährig (Hochschulreife und Berufsausbildung).
  • Das viersemestrige Kolleg in Vollzeitform (Berufsausbildung).
  • Das sechssemestrige Kolleg - berufsbegleitend (Berufsausbildung).
  • Der viersemestrige Lehrgang für Inklusive Sozialpädagogik (Zusatzqualifikation nach der Grundausbildung).
  • Praxisunterricht findet im Übungshort und im ÜbungsschülerInnenheim des BISOP statt.

Unsere Visionen

Längerfristige strategische Zielsetzungen und Orientierungen (Visionen) des BISOP als lernender Organisation.

Unsere Absolventinnen und Absolventen greifen als gesellschaftspolitisch interessierte Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen mit Engagement und Verantwortung soziale Themen auf und leisten damit einen wesentlichen Beitrag zu einer nachhaltigen positiven Entwicklung der Gesellschaft.

Unsere Schule steht für innovative Unterrichts- und Schulstrukturen, die die Schule als Handlungseinheit erlebbar machen und demokratische Regulative in den verschiedenen hierarchischen Ebenen transparent und wirksam werden lassen.

Unsere Werte

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BISOP fühlen sich dem humanistischen Menschenbild verpflichtet und gestalten die Schulkultur dementsprechend.

Arbeitskultur, Beziehungskultur und Konfliktkultur sind daher getragen von gegenseitigem Respekt, Wertschätzung und Achtung sowie einer positiven Grundhaltung anderen Menschen gegenüber.

Vorhandene Begabungen, Interessen und Entwicklungspotenziale von Einzelnen und Gruppen werden wahrgenommen und in den Bildungsprozess integriert.

Lehren und Lernen

Wir gehen davon aus, dass unsere Schülerinnen und Schüler/Studierenden entwicklungsbereite Menschen mit unterschiedlichen Begabungen und Interessen sind, die sie in das sozialpädagogische Berufsfeld einbringen möchten.

Im BISOP werden Schlüsselqualifikationen für fachlich-methodisches Handlungswissen vermittelt.

Unser Unterricht gewährleistet den Einsatz vielfältiger Methoden sowie altersadäquater Lehr- und Lernformen nach dem aktuellen Stand von Wissenschaft und Didaktik.

Gesellschaftliches Umfeld

Lehrende, Schülerinnen, Schüler, Studierende und Eltern ermöglichen ein positives Schulklima durch konstruktive Zusammenarbeit.

Unsere Schule steht im Dialog mit unterschiedlichsten sozialen und pädagogischen Einrichtungen, um schulische Ausbildung und berufliche Praxis zu verbinden. Bei Bedarf veranstalten wir Feste, Events oder Aktionstage für diverse Vereine oder Institutionen.