BISOP Baden

Die Ausbildung

Aufnahmebedingungen Kolleg

Information zu den Aufnahmebedingungen für die Zulassung an einem Kolleg

Für den Besuch eines Kollegs ist die Reifeprüfung Voraussetzung, diese kann in folgender Form erworben worden sein (Schulorganisationsgesetz § 8 c, Ziffer 4):

  1. Reifeprüfung in Österreich
  2. Reifeprüfung im Ausland *)
  3. Berufsreifeprüfung
  4. Studienberechtigungsprüfung

*) Gleichwertigkeit des Reifezeugnisses:
Für die Zulassung an einem Kolleg muss ein nicht-österreichisches Reifezeugnis einem österreichischen gleichwertig sein. Diese Gleichwertigkeit bezieht sich auf die allgemeine Universitätsreife.

Ausländisches Zeugnis, das einem österreichischen Zeugnis gemäß Z1 einer völkerrechtlichen Vereinbarung (Europäisches Konventionszeugnis) gleichwertig ist.

Für einige Länder sind auch Studienzeiten an Universitäten Voraussetzungen ("Matura und der Nachweis eines ein- bzw. zweijährigen Studiums an einer Hochschule - egal welcher Art - im Heimatland, Vorstudienlehrgang an einer österreichischen Universität).

Die Bewerberin/der Bewerber hat für die Aufnahme in ein Kolleg die erforderlichen Unterlagen mit dem Nachweis der allgemeinen Studierfähigkeit einzubringen. Sollte kein entsprechender Nachweis einbringbar sein, ist die Ablegung einer Studienberechtigungsprüfung erforderlich.